Baden-Württembergs Förderprogramm "Mittendrin" fortgesetzt!

Mit dem Förderprogramm „Mittendrin“ verleiht das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren in Baden-Württemberg dem bürgerschaftlichen Engagement mit bis zu 5.000,- € neue Impulse.

"Mittendrin" wendet sich an Freiwillige, die bereit sind, ihr Wissen und ihr Engagement verbindlich über einen Zeitraum von mindestens sechs Monaten (mit einer wöchentlichen Einsatzdauer von durchschnittlich fünf Stunden) zur Verfügung zu stellen. Interessenten können ihre Anträge bis zum 1. Oktober 2013 stellen.

 

Im Fokus stehen insbesondere ältere Menschen, für die in ihrer Lebenssituation ein verbindlicher Dienst zumeist leichter realisierbar ist als für Berufstätige. Die freiwilligen Helferinnen und Helfer sind für viele Einrichtungen von existenzieller Bedeutung, denn ihr Engagement macht viele zusätzliche Angebote erst möglich.

Das Land Baden-Württemberg fördert neue, innovative Projekte in Bereichen mit Nachholbedarf (z.B. Alt-Jung-Projekte, die zum Austausch der Generationen beitragen; Projekte zur Unterstützung von benachteiligten Kindern sowie Projekte von und für Menschen mit Migrationshintergrund).

Als förderfähig gelten insbesondere:

  • Kosten für Projektförderung
  • Kosten für Qualifizierung von Freiwilligen

Das Förderprogramm "Mittendrin" stellt zudem ein kompetentes Fachberaterteam zur Verfügung. Mit der kostenlosen Beratung von Freiwilligen, Fachkräften und Entscheidungsträgern soll so die Qualität von Projekten vor Ort gesteigert werden. Beraten und unterstützt werden Träger beim Auf- und Ausbau von Projekten, bei der Vernetzung mit anderen Projekten und der Bildung neuer Kooperationen sowie der Qualifizierung.

Unter den folgenden Links finden Sie:


Interessenten können sich hier ein Antragsformular herunterladen, ausfüllen und bis zum 1. Oktober 2013 einreichen.