Jetzt bewerben! "Ich kann was" - Initiative sucht wieder tolle Förderprojekte

„Fairständnis - Respektvoll miteinander umgehen“, unter diesem Motto für das Jahr 2013 geht die „Ich kann was!“ - Initiative in ihre fünfte Ausschreibungsrunde. Ab sofort können sich wieder engagierte Einrichtungen und Projekte der offenen Kinder- und Jugendarbeit um eine Förderung von bis zu 10.000 € durch die Initiative bewerben. Mitmachen können alle, die mit ihrer Projektarbeit 9- bis 14- Jährige aus einem sozial schwierigen Umfeld für den weiteren Lebensweg stärken. Durch die Förderung soll jungen Menschen die Möglichkeit eröffnet werden, die eigenen Talente und Fähigkeiten zu entdecken, zu entfalten und einzusetzen. Bewerbungsschluss ist der 2. April 2013.

 

Seit 2009 besteht die bundesweite „Ich kann was!“ - Initiative der Deutschen Telekom, die sich zum Ziel gesetzt hat, durch die Förderung von Projekten und Einrichtungen Brücken für Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 14 Jahren zu bauen und sie dabei zu unterstützen, ihre Potenziale zu erkennen. Besonderes Augenmerk der Initiative liegt auf Einrichtungen, die in einem sozial schwierigen Umfeld liegen. Einrichtungen mit einer anderen inhaltlichen Ausrichtung können sich ebenfalls um eine Förderung bewerben. „Wir wollen, dass möglichst viele Kinder in Deutschland voller Selbstbewusstsein von sich sagen: ,Ich kann was!’", so Vorsitzender des Beirats der Initiative René Obermann.

Der diesjährige Jahresschwerpunkt "Fairständnis - Respektvoll miteinander umgehen" soll insbesondere einen fairen und verantwortungsvollen Umgang miteinander fördern und bewegt sich mit den zentralen Themen Liebe und Freundschaft sowie Gewalt und Mobbing eng an den realen Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen. Die Initiative möchte den Heranwachsenden Kompetenzen wie Mitgefühl, Teamfähigkeit, gegenseitige Akzeptanz und Respekt sowie den Mut und die Fähigkeit, Verantwortung zu übernehmen vermitteln und zugängig machen. Die diesjährige Ausschreibungsrunde endet am 2. April 2013. Im Anschluss daran wird die Jury der „Ich kann was!“ - Initiative darüber beraten, welche Projekte und Einrichtungen der Kompetenz fördernden Kinder- und Jugendarbeit eine Förderung von maximal 10.000 € erhalten.

Weitere Informationen zur Initiative  und das Online-Bewerbungsformular finden Sie hier.