Deutsches Orchestertreffen 60+

im Bayerischen Staatsbad Bad Kissingen 12 - 15. September 2013

Bei dieser Großveranstaltung werden sich erstmals auf Bundesebene Seniorenorchester und musikaktive Senioren aller Orchestersparten treffen, um zu musizieren und Anregungen für eine ausdauernde und qualitätserfüllte Musikpraxis zu erfahren. Gleichzeitig dient das Treffen für Multiplikatoren als Fortbildung in der musikalischen Arbeit mit Senioren. Vielfältige Seminare und offene Orchesterproben sowie Workshops zum Instrumentalen Training rundet ein Rahmenprogramm mit Konzerten und einem ökumenischen Gottesdienst das Gesamtprogramm ab. Die gesamte Ausschreibung erhalten Sie hier.

Die BDO lädt folgende Zielgruppen ein:

  • Seniorenorchester in Landes–, Bezirks– und Kreisverbänden
  • Seniorenorchester in Musikvereinen und als selbständige Vereine
  • Seniorenorchester in Musikschulen und Volkshochschulen
  • Seniorenposaunenchöre
  • Gruppen von Senioren aus altersübergreifenden Orchestern
  • Einzelne Seniorenmusiker aus Orchestern
  • Ehemalige Aktive als „Wiedereinsteiger“ oder als „Umsteiger“
  • Senioren als „Neueinsteiger“
  • Dirigenten und Organisationsleiter von Seniorenorchestern
  • Instrumentallehrer in Musikschulen und in der Erwachsenenbildung

 

Bad Kissingen, der bekannteste Kurort Deutschlands, bietet mit seinem besonderen Flair ideale Voraussetzungen für das Deutsche Orchestertreffen 60+. Die BDO wird für ihre Veranstaltungen die historischen Bauwerke nutzen, zu denen auch der Regentenbau als Wahrzeichen gehört. Die großen Hotels in Bad Kissingen halten Zimmerkontingente für die Teilnehmer frei.

Leiter des BDO-Projektes ist Prof. Dr. Hans–Walter Berg, Trossingen. Die Schirmherrschaft wurde durch den Kulturstaatsminister, Bernd Neumann MdB, übernommen, welcher dieses Projekt fördert. Ebenfalls eine Förderung erhält das Projekt durch das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst sowie durch die Bayerische Staatsbad Bad Kissingen GmbH.

Hier finden Sie einen Rückmeldebogen zur Unterstützung unserer Seniorenarbeit.