Staatsminister a.D. Bernd Neumann erhält die Hans-Lenz-Medaille

Im Rahmen des Festes „Musik im Park“ in Bremerhaven verlieh BDO-Präsident Ernst Burgbacher die Hans-Lenz-Medaille am 21. Juni 2015 an Staatsminister a.D. Professor Dr. h.c. Bernd Neumann. Eigentlich war es die Medaille des Jahres 2014, damals konnte Bernd Neumann sie nicht persönlich entgegen nehmen. So wurde die Verleihung jetzt in einem sehr schönen Rahmen im Bürgerpark in Bremerhaven nachgeholt.

 

Der Präsident der Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände (BDO), Staatssekretär a.D. Ernst Burgbacher, würdigte in seiner Laudation die Verdienste von Professor Neumann um das Amateurmusizieren. Als Staatsminister im Bundeskanzleramt für Kultur und Medien habe der Geehrte nicht nur die „Hochkultur“ vertreten, sondern habe die Amateurkultur, insbesondere das Amateurmusizieren genauso im Zentrum seiner Tätigkeit gesehen. Ihm sei es zu verdanken, dass sich die personelle Situation der BDO verbessert habe, unter seiner Ägide seien Projekte wie „Integration durch Musik“ oder „Musik im Alter“ zum Tragen gekommen. Burgbacher erinnerte auch an die immer engagierten Reden bei den Tagen der Musik mit der Verleihung der Zelter- und Pro-Musica-Plaketten. Dabei sei Neumann seine persönliche Erfahrung mit der Musik zu Gute gekommen, immerhin habe er sich teilweise mit Akkordeon-Unterricht sein Studium finanziert. Einen besonderen Bezug zu Hans Lenz sei, so Burgbacher, auch dadurch gegeben, dass Hans Lenz der erste Bundesminister für Wissenschaft und Forschung, Bernd Neumann in diesem Ministerium einige Jahre parlamentarischer Staatssekretär war.

 

Professor Neumann betonte in seiner Dankesrede, dass wie im Sport auch in der Musik professionelle Höchstleistungen ohne den breiten Amateurbereich nicht denkbar seien. Für die Entwicklung junger Menschen sei die musikalische Grundbildung ganz entscheidend. Er hob die Bedeutung der BDO für diesen Bereich und die stets gute Zusammenarbeit zwischen dem Verband und seinem Haus hervor.

Der Präsident des Landesmusikrats Bremen, Professor Ernst Folz, Veranstalter der „Musik im Park“, freute sich über die Verleihung und dankte Professor Neumann für seinen intensiven Einsatz für die Musik in Bremen und Bremerhaven, wo Neumann auch seinen Bundestagswahlkreis hatte.