Stellenausschreibung: Mitarbeiter_in Öffentlichkeitsarbeit

Die Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände e.V. (BDO) ist die Dachorganisation des instrumentalen Laienmusizierens in Deutschland und vertritt über die angeschlossenen Strukturen ca. 2 Mio. Menschen in über 30.000 Ensembles. Das hauptsächliche Ziel der BDO ist es, die Musikausübung breiter Bevölkerungsschichten zu aktivieren, auf die hierfür notwendigen Rahmenbedingungen entsprechend einzuwirken und nicht zuletzt die öffentliche Wahrnehmung der Orchester zu stärken. Dabei fühlt sich die BDO besonders der außerschulischen musikalischen Jugendbildung verbunden, in der festen Überzeugung, dass die Ausübung von Musik gerade für Kinder und Jugendliche unschätzbar wertvoll ist.

Wir wollen unseren Bereich „Öffentlichkeitsarbeit“ grundlegend neu aufbauen und suchen daher für unsere Geschäftsstelle in Trossingen zum 01.02.2016


eine(n) Mitarbeiter_in „Öffentlichkeitsarbeit“


Aufgabenprofil:
Die Aufgaben umfassen die komplette Bandbreite der Öffentlichkeitsarbeit (online, offline, Events) sowie in begrenzterem Maße klassische Pressearbeit:

 

  • selbständige Entwicklung von Strategien zur besseren Wahrnehmung in der Fachwelt und der breiten Öffentlichkeit.
  • Aus- und Aufbau des Bereichs „Öffentlichkeitsarbeit“ mit seinen vorhandenen Instrumenten: Internetseite, Broschüren, Flyern, etc.
  • Implementierung neuer Instrumente, v.a. aus dem Bereich Social Media: Facebook, Twitter, etc.
  • selbständiges Konzipieren und Anfertigen von Jahresberichten, Veranstaltungs-Printmedien o.ä.
  • Verantwortung für Text und Redaktion in allen Publikationen
  • Vorbereitung und Begleitung von Medienterminen
  • Ausbau und Pflege von Kontakten zu lokalen, regionalen und nationalen Partnern und Medien
  • Pflege des Gesamtbildes der Einrichtung in der Öffentlichkeit


Anforderungsprofil:
Da es sich um eine sehr anspruchsvolle Aufgabe handelt, suchen wir eine(n) engagierte(n) Mitarbeiter_in, mit viel Eigeninitiative, konzeptionellem Denken,  Kontaktfreudigkeit und Kreativität! Sie bringen außerdem mit:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium
  • einschlägige Praxiserfahrung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit
  • Erfahrungen in der Internetredaktion und mit Content-Management-Systemen
  • sehr gute Kenntnisse in Grafik, Layout, Bildbearbeitung und MS-Office
  • ausgeprägtes Sprachgefühl, ausgeprägte Stilsicherheit und Schreibkompetenz
  • sicheres, freundliches und verbindliches Auftreten mit hoher Sozialkompetenz
  • Verhandlungsgeschick
  • ausgeprägte Organisations- und Kommunikationskompetenz
  • selbständiges und konzeptionelles Denken, gepaart mit einer großen Bereitschaft, im Team zu arbeiten
  • große Einsatzbereitschaft und hohe Belastbarkeit, Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Bereitschaft und Flexibilität, in Ausnahmefällen auch über die normale Arbeitszeit hinaus, an Wochenenden sowie in den Abendstunden Dienst zu leisten


Die Aufgabe bietet sehr viel Gestaltungsspielraum und Eigenständigkeit in einem kleinen und hochengagierten Team. Bei der Stelle handelt es sich um eine 75%-Stelle (29,25 Wochenstunden). Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2016 (eine Verstetigung wird angestrebt) und wird bei Erfüllung der persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen nach E11 TVöD (Bund) vergütet. Arbeitsort ist Trossingen.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann senden Sie uns Ihre elektronische Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Nachweise zur Berufspraxis) unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums bitte gebündelt im PDF (max. 8 MB) bis spätestens zum 21. Januar 2016, 12.00 Uhr per E-Mail mit dem Betreff „Bewerbung Öffentlichkeitsarbeit“ an den BDO-Geschäftsführer Lorenz Overbeck ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ).

Hinweise:

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt. Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Ihre Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens gelöscht.

Bei telefonischen Rückfragen steht Ihnen BDO-Geschäftsführer Lorenz Overbeck selbstverständlich und gerne unter 07425 - 32 88 06 40 zur Verfügung.