Weiterbildung zu VereinspilotInnen

Mit großem Erfolg hat die Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen in Kooperation mit der Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände vom Montag, 28. November, bis Donnerstag, 1. Dezember 2016 Weiterbildungen zu „VereinspilotInnen“ durchgeführt.

Insgesamt hatten sich 190 Ehrenamtliche aus zwölf Bundesländern für die 50 Teilnehmerplätze beworben. Die Seminarthemen beinhalteten alle Belange des modernen Vereinsmanagements  - vom Vereinsrecht über das Projektmanagement und die Beantragung von Fördermitteln bis hin zur Nachwuchsgewinnung. BDO-Geschäftsführer Lorenz Overbeck „Durch den Kontakt zu unserer Basis wissen wir von den großen Belastungen für das Ehrenamt und der wachsenden Herausforderung, zukünftig Nachwuchs für ehrenamtliche Führungspositionen zu finden. Die Weiterbildung für ,VereinspilotInnen´ setzt sich mit genau dieser Problematik auseinander und hilft, diesem Trend frühzeitig zu begegnen und ihm nachhaltig etwas entgegenzusetzen“.