Neue Weiterbildung für Verbandsvorstände und -mitarbeiterInnen

Was heißt modernes Management im Verband? Wie gewinnt und hält man Ehrenamtliche? Wie gelingt eine gute interne und externe Kommunikation? Welche Fördertöpfe gibt es auf Bundesebene?

Um solche Fragen geht es u.a. bei der von der BDO mitveranstalteten Weiterbildung zu VerbandspilotInnen an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen vom Freitag, 7. Juli bis Sonntag, 9. Juli 2017.

Das Angebot richtet sich insbesondere an Verbandsvorstände sowie an haupt- und ehrenamtliche MitarbeiterInnen von instrumentalen und vokalen Amateurmusikverbänden auf Kreis-, Landes- und Bundesebene. Neben einem Überblick über aktuelle Themen des Verbandsmanagements wird eine Austauschplattform für Verbandsvorstände und -mitarbeiterInnen aus dem ganzen Bundesgebiet geboten. Lorenz Overbeck, Geschäftsführer der Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände: „Die VerbandspilotInnen können helfen, die Verbände im Interesse ihrer Mitglieder zukunftssicher aufzustellen und weiterzuentwickeln.“ Anmeldung ist ab sofort hier möglich.

Download Flyer