Aktionswoche lädt zum Mitmachen ein

Die Woche des bürgerschaftlichen Engagements findet dieses Jahr vom 08. bis 17. September statt - ab heute können Aktionen oder Veranstaltungen wie beispielsweise ein Tag der offenen Tür, eine Diskussionsrunde, eine Lesung, ein Workshop, ein freiwilliger Arbeitseinsatz, ein Ausflug oder eine Kultur- oder Sportveranstaltung im Engagementkalender eingetragen werden.
Die Aktionswoche hat zum Ziel, den Wert und die Vielfalt von Engagement in Deutschland sichtbar zu machen. Die Leistung der über 30 Millionen Engagierten in Deutschland soll noch stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken. Ob aus den Bereichen Gesundheit, Umweltschutz, Sport, Geflüchtetenhilfe, Bildung, Kultur oder Migration, ob eigeninitiativ, im Unternehmen, in Stiftungen oder in Verbänden: durch den Eintrag einer im September stattfindenden Aktion oder Veranstaltung in den Engagementkalender gestaltet sich die bundesweit größte Freiwilligenoffensive mit zuletzt über 7.200 Einzelaktionen. Wird der bisherige Rekord geknackt?