Um was geht es?

„Musik für alle!“ ist ein Förderprogramm, welches von der Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände im Verbund mit der Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände für den Zeitraum 2018 – 2022 Chöre und Musikvereine mit bis zu 4,5 Mio. EUR fördern kann.

„Musik für alle!“ ist dabei Teil einer großen Förderoffensive des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, welches über das Programm „Kultur macht stark II“ insgesamt 250 Millionen Euro ausschüten möchte. Das Programm möchte den Zusammenhang von Bildungsherkunft und Bildungserfolg aufbrechen und folgt dabei den Schlussfolgerungen des Nationalen Bildungsberichts. Die Arbeit auf der lokalen Ebene erfolgt dabei in sogenannten Bündnissen, in denen mindestens drei Organisationen verschiedene Kompetenzen bündeln und einbringen.

Natürlich müssen die Teilnehmenden oder deren Eltern nicht jeweils einzeln ihre persönliche Risikolage nachweisen. Es geht darum, dass das Bündnis im Antrag plausibel darstellen kann, wie es die Zielgruppe in ihrem Sozialraum mit den niedrigschwelligen Maßnahmen ansprechen und erreichen kann.

  • Beispiel 1: Schulen wissen z.B. wieviel Prozent ihrer Schüler_innen eine Schulgeldbefreiung in Anspruch nehmen.Dies ist ein Hinweis auf eine finanzielle Risikolage.
  • Beispiel 2: Kommunen bzw. öffentliche Statistiken zeigen, welche Anteile an Transferleistungen (z.B. Arbeitslosengeld, Wohngeld, etc.) die Kommune im Vergleich zu anderen Regionen erhält. Dies sind ebenfalls Indizien für Risikolagen.
  • Beispiel 3: Ein Bündnispartner ist eine soziale Einrichtung und hat durch seine langjährige Tätigkeit den direkten Zugang zur Zielgrupppe.

Um die Antragstellung möglichst einfach zu machen, gibt es vorgefertigte Module (siehe unten), die miteinander kombiniert werden können. Es muss mindestens ein Hauptmodul gewählt werden. Alle Module können im Einzelfall auf die Gegebenheiten vor Ort angepasst werden. Ideen, die gar nicht zu den Modul-Vorgaben passen, können leider nicht durch „Musik für alle!“ gefördert werden.

Hier geht's zur Antragstellung!