Bereichsstartseite - Bündnisse für Bildung

Fünf Jahre musikalische "Kultur macht stark - Bündnisse für Bildung" der BDO

Bilder: Julia De Simone

 

Ein Instrument zu basteln ist kinderleicht: aus Alltagsgegenständen wie einer Dose, einem Stock und einer Schnur kann jedes Kind eine sogenannte „Stockivari“ herstellen, ähnlich dem indischen „Tumbi“. Das lerne jedes Kind gleich zu Beginn des Kurses Gruppenmusizieren, erklärte Projektleiter Dr. Herbert Scheying beim Auftaktkonzert der „Fest-Takte“ des Norddeutschen Zupforchesters (NZO) in Hamburg-Langenhorn. Im Rahmen des bundesweiten Tags der Musik zeigten die NZO-Youngsters, elf Fortgeschrittene aus dem Förderprogramm „Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung“ ihr Können, danach folgten verschiedene Kammermusikbesetzungen aus dem NZO, bevor schließlich alle gemeinsam unter der Leitung von Steffen Trekel den Höhepunkt des Abends gestalteten und dafür Standing Ovations ernteten.

Hier weiterlesen...

   

Die BDO auf dem Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag

Die BDO hatte beim Stand für „Kultur macht stark“ des BMBF einen eigenen Stand beim Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag in Düsseldorf. Dafür haben wir einen Rückblick-Flyer vorbereitet über unsere musikalischen Bündnisse im Rahmen von "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung", den man hier downloaden kann. Wer sich vorstellen kann, bis Ende des Sommers noch ein Musical durchzuführen, kann sich noch bewerben - es gibt bis zu 37.895 Euro an Unterstützung. Alle Infos bietet unser Musical Flyer, den es hier zum Download gibt.

 

   

Materialpool für Kulturelle Bildungsarbeit

Der Qualitätsverbund „Kultur macht stark“ hat Anregungen für eine abwechslungsreiche, zielgruppengerechte Bildungsarbeit zusammengestellt. Der Materiapool umfasst sechs in der Praxis der Bildungsbündnisse häufig genannte Themenbereiche.

Hier weiterlesen...

   

"Kultur macht stark." Video veröffentlicht

Wer wissen will, was "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" eigentlich ist, bekommt nun in gut drei Minuten einen ersten, lebendigen Einblick: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat ein schönes Video veröffentlicht, das die Vielfalt der außerschulischen Maßnahmen der kulturellen Bildung für benachteiligte Kinder und Jugendliche zeigt. Bisher haben 360.000 Kinder und Jugendliche an 11.500 Angeboten teilgenommen - die BDO ist einer von 32 Programmpartnern des Förderprogramms. Alle Informationen zur aktuellen Ausschreibungsrunde finden Sie hier.

   

Bündnisse für Bildung

Im Rahmen der Förderrichtlinie "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung in einer ersten Förderperiode von 2013-18 außerschulische Angebote kultureller Bildung. Junge Menschen werden in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützt, ihr Selbstbewusstsein wird gestärkt. Sie erfahren persönliche Wertschätzung und erleben, was es bedeutet, etwas bewegen zu können und gebraucht zu werden. So werden sie dazu ermutigt, ihr eigenes Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Das Konzept der BDO wurde von einer Experten-Jury geprüft und für eine Förderung von insgesamt bis zu 3 Mio. Euro empfohlen. Die BDO leitet Mittel an lokale Bündnisse vor Ort weiterleiten, die aus wenigstens drei Kooperationspartnern bestehen, die sich aus unterschiedlicher Perspektive um junge Menschen kümmern. Dies können neben Musikvereinen beispielsweise Volkshochschulen, Bibliotheken, Chöre, Musik- und Theatergruppen sein. Auch Kommunen können Bündnispartner sein, dürfen allerdings keine Mittel aus dem Förderprogramm erhalten.